Neuer Mahnbescheid.
Antragsteller:  
   
Antragsgegner:  
   
Anspruchshöhe:
Anspruchsgrund:
Die Forderung ist von einer Gegenleistung abhängig: Nein Ja, die Gegenleistung wurde bereits erbracht.
   
Geltend gemacht mit Rechnung vom:
Der Antragsteller ist Vorsteuer- Abzugsberechtigt:: Nein Ja
   
Bei Wohnraumverhältnissen oder Wohneigentumssachen:
Anschrift der Immobilie
Strasse und Hausnummer
PLZ
Ort
   
Wann hätte der Schuldner zahlen müssen?:
   
Nach dem Gesetz stehen Ihnen 5% Zinsen über dem Basiszinssatz (z.Zt. 0,12%), also 5,12% Zinsen zu.
Diese werden automatisch beantragt, wenn Sie keinen höheren Zinsschaden nachweisen können.

Wenn Sie etwa bei Ihrer Bank einen Kredit mit höheren Zinsen in Anspruch nehmen, so geben Sie bitte den Zinssatz der Bank hier an:
Höhe des Zinsatzes: %
   
Hatten Sie wegen der ausbleibenden Zahlung zusätzliche Aufwendungen?
Mahnkosten:
Bankrücklastschriften:
Auskünfte:
Gerichtsstandsvereinbarung (gilt nur bei Kaufleuten)
Vertraglich vereinbarter Gerichtsstand:
Angaben zu Ihrer Person:
Kontakt für evtl. Rückfragen
 
Name:
Vorname:
Strasse und Hausnummer:
PLZ:
Ort:
Telefonnummer (Bitte in jedem Fall angeben!):
Fax:
Email:

Das aktuelle Urteil

25.06.2017 - Häusliches Arbeitszimmer eines Selbständigen

Nach § 4 Abs. 5 Satz 1 Nr. 6b Satz 1 des Einkommensteuergesetzes besteht ein Abzugsverbot für Aufwendungen für ein häusliches Arbeitszimmer; dieses gilt allerdings dann nicht, ?wenn.

mehr »



20.06.2017 - Wettbewerbsverbot - fehlende Karenzentschädigung - salvatorische Klausel

Ein nachvertragliches Wettbewerbsverbot ist nichtig, wenn die Vereinbarung entge-gen § 110 GewO iVm. § 74 Abs. 2 HGB* keinen Anspruch des Arbeitnehmers auf eine Karenzentschädigung beinhaltet.

mehr »



15.06.2017 - Ausbildungsunterhalt

Zu den Grenzen des Anspruchs auf Ausbildungsunterhalt, insbesondere Zeitablauf und Vertrauen

mehr »



10.06.2017 - Patientenverfügung

Zu den Voraussetzungen einer für den Abbruch lebenserhaltender Maßnahmen bindenden Patientenverfügung

mehr »